Informationen bewerten

In der modernen digitalen Welt haben wir Zugang zu einer Fülle an Informationen, die nur einen Mausklick entfernt sind. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man herausfinden kann, ob eine Information hilfreich und vertrauenswürdig ist.

Arbeitsmittel

Info für Lehrer*innen

Eingeloggte Lehrer*innen werden hier durch Unterrichtsvorschläge und Zusatzinformationen zur Seite und zu Lernzielen unterstützt.
Mehr zu SchuBu+

Das Internet als Informationsquelle

Für viele Menschen ist das Internet zur wichtigsten Informationsquelle geworden. Man kann schnell und einfach Informationen finden, von aktuellen Nachrichten bis hin zu den neuesten Forschungsergebnissen.

Symbolisches Bild zu Internet als Informationsquelle; Zum Beispiel ein Laptop mit zum Beispiel einer riesigen Bibliothek als Hintergrundbild, um Fülle an Informationen, die im Internet verfügbar sind, zu symbolisieren (bessere Vorschläge erwünscht)
Das Internet als Informationsquelle

UMFRAGE: Wo informiert ihr euch am häufigsten zu tagesaktuellen Themen? Gehe auf das Antworten-Tool! und nimm an der Umfrage teil!

Info für Lehrer*innen

Besprecht gemeinsam die Ergebnisse:

  • Welche Informationsquellen sind in eurer Klasse besonders beliebt?
  • Welche Ergebnisse haben euch überrascht?
  • Vergleicht eure Ergebnisse mit denen aus der aktuellen Studie von Saferinternet.at!
Studie von Saferinternet.at zu den Informationsquellen von Jugendlichen.
Studie von Saferinternet.at zu den Informationsquellen von Jugendlichen

Nicht alle Informationen, die man online findet, sind hilfreich, vertrauenswürdig und richtig. Manchmal werden Informationen bewusst manipuliert oder falsch dargestellt, um eine bestimmte Meinung zu fördern. Andere Informationen können aber auch unbewusst falsch sein, zum Beispiel aufgrund von Fehlern oder veralteten Datenbanken.

Daher ist es wichtig, die gefundenen Informationen zu bewerten.

Informationen im Internet bewerten

Suchmaschinen liefern eine große Anzahl an Suchergebnissen. Nicht immer ist die erste Seite, die man findet, die beste. Um herauszufinden, ob Informationen auf einer Internetseite hilfreich und verlässlich sind, sollten einige Punkte beachtet werden. Die folgenden Leitfragen helfen dabei, eine Seite zu bewerten:

  • Sind die gesuchten Informationen auf der Seite vorhanden und wichtig für das Thema?
  • Enthält die Seite offensichtliche inhaltliche oder Rechtschreibfehler?
  • Gibt es ein Impressum und wird die Autorin / der Autor der Seite genannt? Wurde die Seite von einer Expertin / einem Experten verfasst?
  • Gibt die Autorin / der Autor an, woher sie/er die Informationen hat?
  • Sind die Informationen auf der Seite aktuell? Wann wurden sie zuletzt aktualisiert?
  • Ist die Sprache neutral und sachlich?
  • Warum stehen diese Informationen im Netz? (Information? Werbung? Bildung?)
Info für Lehrer*innen
Popup: Seiten bewerten

Seiten bewerten

Du musst für eine Hausaufgabe herausfinden, wo Eulen leben. Du recherchierst im Internet und findest die folgende Webseite. Ist sie geeignet? Bewerte die Webseite, indem du mit den Schiebereglern Punkte vergibst!

Bilder aus dem Internet

Genauso wichtig ist es, die Bilder aus dem Internet kritisch zu prüfen und sicherzustellen, dass sie vertrauenswürdig sind. Es kann vorkommen, dass Bilder manipuliert wurden. Mit aktuellen Bildbearbeitungsprogrammen wie Photoshop können Bilder mittlerweile ausgesprochen gut bearbeitet werden. Zum Beispiel ist es möglich, ganze Personen aus Bildern zu entfernen oder auch hinzuzufügen.

Folgende Punkte sollten bei der Bewertung von Bildern aus dem Netz beachtet werden:

  • Von wem und woher stammt das Bild?
  • Kann das Bild von anderen Quellen bestätigt werden?
  • Welche Lizenzierung hat das Bild?
  • Wurde das Bild manipuliert? (Ist es ein Bildausschnitt oder das vollständige Bild? Ist das Bild bearbeitet oder nicht?)
Man sieht Pferde in einem Stall
Originalfoto: Pferde, die in einem Stall trainiert werden.
Man sieht Pferde auf einer Wiese
Manipuliert: Der Hintergrund des Originalfotos wurde verändert, dadurch entsteht ein neuer Eindruck.

Möchte man herausfinden, woher ein Bild stammt, kann die Bilder-Rückwärtssuche verwendet werden. Die Bilder-Rückwärtssuche ist eine Funktion, die es Benutzer*innen ermöglicht, ein Bild hochzuladen oder die URL einzugeben, um ähnliche oder idente Bilder zu finden. Angeboten wird diese Funktion zum Beispiel von Google Bilder.

Screenshot Google Bilder Rückwärtssuche
So kommt man zur Rückwärtssuche von Google.

Wo kann ich mich informieren?

Wikipedia

Eine beliebte Informationsquelle ist die Online-Enzyklopädie Wikipedia. Die Enzyklopädie ist eine der meistbesuchten Webseiten weltweit und hat großen Einfluss. Da alle Benutzer*innen Inhalte hinzufügen, verändern oder löschen können, kann es vorkommen, dass auch fehlerhafte oder veraltete Inhalte vorhanden sind. Natürlich besitzt die Plattform Kontrollmechanismen, die die Qualität der Informationen überprüfen und sicherstellen. Man sollte bei der Verwendung von Wikipedia-Artikeln dennoch vorsichtig sein.

Wichtig: Recherchiert man zu einem Thema, bietet sich Wikipedia als erste Informationsquelle an. In einem weiteren Schritt sollte man die dort gefundenen Informationen mit anderen Quellen vergleichen.
Screenshot Google Bilder Rückwärtssuche
Wikipedia-Artikel von SchuBu

Weitere sichere und vertrauenswürdige Webseiten für Kinder und Jugendliche, die man verwenden kann, um Informationen zu erhalten und zu überprüfen, sind:

  • Klexikon
  • HanisauLand
  • Blinde Kuh

Digitale Zeitungen und Nachrichtendienste

Für tagesaktuelle Themen sind Zeitungen und Nachrichtensender, wie zum Beispiel ORF oder ZDF, die zu den öffentlich-rechtlichen Medien gehören, gute Anlaufstellen. Mittlerweile werden diese Medien digital zur Verfügung gestellt und besitzen auch Social-Media-Profile, wo aktuelle Nachrichten gepostet werden.

Info für Lehrer*innen

Informationen im Referat

Wenn man im Internet für ein Referat recherchiert, muss man bewerten, ob die Informationsquelle geeignet ist.

Stell dir vor, du musst ein Referat über das Land England vorbereiten! Welche der drei Quellen eignet sich am besten für ein Referat? Sieh dir zuerst alle drei Webseiten an und entscheide dich für eine!

  • Quelle 1
  • Quelle 2
  • Quelle 3

Für das Referat über England eignet sich am besten:

Besprecht gemeinsam die Ergebnisse:

  • Welche Webseite eignet sich für das Referat am besten und wieso?
  • Warum sollte man die anderen beiden Webseiten nicht verwenden?

Richtig zitieren

Verwendet man Informationen oder Bilder aus Internetquellen für ein Referat, sollte man immer angeben, woher die Informationen stammen. Die Quelle wird zitiert. Beim Zitieren von Texten oder Bildern müssen Urheberrechte berücksichtigt werden.

Comic: Kopieren ohne Erlaubnis ist Stehlen
Die Bildquellen findet man bei SchuBu in der Seiteninformation.

Angegeben werden sollen:

  • URL: Es ist wichtig, die vollständige Adresse der Internet- oder Bildquelle anzugeben, damit andere diese leicht finden können.
  • Datum des Zugriffs bzw. Entstehungsjahr: Da sich Webseiten schnell ändern können, gibt man Datum des Zugriffs auf die Quelle an. Bei Bildern gibt man das Entstehungsjahr an.
  • Autor*in / Künstler*in und Titel

Es gibt verschiedene Zitierweisen. Welche man verwendet, ist Geschmackssache. Beliebt ist die APA-Zitierweise:

Webseiten

Nachname, Vorname (Jahr). Titel des Artikels. Name der Webseite. URL (Zugriffsdatum)

Zitiere eine Internetquelle nach der APA-Zitierweise! Verwende dazu den Klexikon-Artikel „England“!

Info für Lehrer*innen

Bilder

Nachname, Vorname (Jahr). Titel des Bildes [Art des Mediums]. Name des Sammlungsinhabers oder Speicherort. URL oder DOI (Zugriffsdatum)

ÜBUNG: Such ein Bild aus dem Internet, das man für ein Referat über England verwenden könnte und zitiere es! Beachte die Lizenzierung und verwende nur Bilder, die du laut dem Urheberrecht verwenden darfst!

Hinterfragen statt glauben

Nicht alles, was man im Internet liest, sollte man auf Anhieb glauben. Das kann zu vorschnellen Entscheidungen führen. Beim Bewerten von Informationen spielt kritisches Denken eine wichtige Rolle. Aber was genau ist das? Kritisches Denken heißt, dass man Informationen zuerst hinterfragen soll, bevor man eine Meinung oder ein Urteil bildet.

Nachdenkliche Person mit Fragezeichen
Nicht alles glauben, sondern hinterfragen

Stimmst du den folgenden Aussagen zu?

  • Wölfe haben früher überall in Europa gelebt. In Österreich waren sie seit Mitte des 19. Jahrhunderts ausgerottet und stehen daher, wie überall in Europa, unter Schutz.
    Wölfe sollen in Österreich frei leben dürfen.
  • Wölfe sind Raubtiere und somit unberechenbar. Sie jagen, wo sie am leichtesten Beute finden. Deshalb können Schafe nicht mehr frei weiden und Kinder nicht mehr angstfrei in den Wald spielen gehen.
    Wölfe sollen in Österreich frei leben dürfen.
  • Wölfe sind extrem scheue Tiere und vermeiden ein Zusammentreffen mit Menschen. Wie jede andere Tierart haben auch Wölfe ein Recht auf Leben. Sie tragen dazu bei, dass das Ökosystem in den Alpen ausgeglichener funktioniert.
    Wölfe sollen in Österreich frei leben dürfen.

Hacks und Tricks

Faktenchecker

Mimikama
Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in Kooperation mit Facebook, Polizeidienststellen sowie dem Bundes- und Landeskriminalamt überprüfen Informationen aus dem Internet.

APA-Faktencheck
Journalist*innen der APA (Austria Presse Agentur) überprüfen Informationen aus dem Internet.


16. Informationen bewerten
Tools
Zeit
Zufall
Zeigen
Rechnen
Antworten
Über SchuBu
1.1.5.a
Meine Lösung prüfen
später prüfen
Tipp 1
Tipp 2
Lösung
   
Ok
erledigt
Juhu!
Du hast alle Aufgaben abgeschlossen.
Dein Ergebnis:
Genug für heute
leider falsch
Oje!
Das ist leider nicht ganz richtig.
Noch einmal versuchen
richtig
Bravo!
Deine Lösung ist richtig.
Nächste Aufgabe